Posts by Paranaya

    Ich war so lange nicht mehr im Forum und doch hat sich, bis auf dass es noch ausgestorbener ist, nicht viel geändert. Die Leute drehen sich immer noch im Kreis, bis sie sich in der Boden getreten haben.


    Meiner Meinung nach gibt es hier eigentlich nicht sehr viel zu diskutieren. Ich wage sogar schon fast zu behaupten, dass der Erfolg von Aion Classic, falls dies bei uns umgesetzt werden würde, nur von einem einfach Faktor abhängt. Und zwar betrifft die Umsetzung der Monetarisierung durch GameForge. Eine Form des Goldpaketes werden wir denke ich auf jeden Fall haben, der springende Punkt ist alles was danach kommt. P2W im Shop sowie Elite Rewards, falls so extrem wie in den letzten Patches (eigentlich ab 5.0), würden meiner Meinung nach die Spielerzahlen ziemlich stark dämpfen, wahrscheinlich nicht beim Launch sondern eher über Zeit. Spieler, die sich einen Aion Classic Server anschauen würden kommen nicht nur wegen des neuen (alten Contents), die meisten wünschen sich zeitgleich auch wieder den alten Shop zurück, der, falls ich mich richtig errinere, hauptsächlich aus Skins, Miols, Mounts etc. bestand und keine bis zu vernachlässigende Vorteile brachte.

    Nun aber zur eigentlichen Frage, über die hier diskutiert wird. Hat so ein Server überhaupt eine Chance? Wird er nach drei Monaten wieder aussterben? An die Spieler, die denken, der Server wird nur ein kurzer Spass, denen würde ich raten sich mal etwas genauer mit den WoW Classic Servern auseinanderzusetzten. Genau die gleichen Argumente wurden von einem Teil der WoW Community nach der Ankündigung eines releases nämlich auch schon aufgeführt; Man habe nur gute Errinnerungen, es war gar nicht alles so toll wie man meinte, die Server werden bald wieder aussterben, das ewige Leveln wird viele Spieler sofort wieder vertreiben und so weiter. Und trotz allem sind die Server immer noch extrem gut besucht und der Community geht es besser den je, wobei der Patch auf die nächste Erweiterung wahrscheinlich noch mehr Spieler mit sich bringen wird, was meiner Meinung nach nur zeigt, dass sich Spieler von solchem content nicht abschrecken lassen, und in vielen Fällen ihn sich sogar wünschen.


    Und an die Spieler, die denken, dass früher alles besser war; Nein war es nicht. Das heutige Aion hat sehr viele "Quality of life" updates gesehen, die ihr definitiv vermissen werdet. Vollheilen am Seelenheiler? Einfaches looten von Gegenständen durch betätigen der 'c' Taste? Es gibt vieles was man hier erwähnen könnte, es wird definitiv nicht das Aion sein, dass ihr in Errinerung habt, nicht nur wegen den Änderungen. Seien wir ehrlich, vor Update 2.5 (ungefähre Schätzung meinserseits, bassierend auf dem Gameplay von PvP videos) wusste niemand wirklich wie man das Spiel überhaupt spielt. Heutzutage sieht das ganze sehr anders aus, es ist alles aus dem alten content bekannt, die Spieler wissen wie, was wo und wann man gewisse Dinge machen muss, um Erfolg zu haben. Auch hier kann wieder auf WoW Classic verwiesen werden, auch dort ist und waren alle Informationen gegeben, wobei diese sogar noch in einem grösseren Ausmass als in Aion vorhanden sind. Wozu hat das geführt? Vor allem zu tausenden von Bots, den warum hart Gold farmen wenn man auch auf andere, einfachere Wege daran kommt? Nebst dem kommt natürlich das verlangen nach Effizienz, den wer will heutzutage schon Zeit verschwenden? "Given the opportunity, players will optimize the fun out of a game." oder "Bei gegebener Gelegenheit, werden sich die Spieler den Spass aus einem Game heraus optimieren." ist ein Zitat, dass hier manchen vielleicht in den Sinn kommt.


    Was können wir also erwarten? Wer hat den jetzt Recht? Wird Aion Classic ein Reinfall oder der nächste Hit auf dem Markt? Persönlich, und wenn ich mir den Lebenszyklus von WoW Classic anschaue sowie die Situation in Korea mitverfolge, tippe ich eher darauf, dass uns ein paar weitere Jahre Spass in altem content erwartet. Wird es wie früher? Nicht mal ansatztweise, die Spieler wissen bereits zu viel, die Community hat sich bereits zu stark verändert und die Mentalität hat sich zu sehr gewandelt. Wird man trotzdem Spass haben können? Auf jeden Fall, man sollte aber sachte an die Sache herangehen, vor allem was Errinerungen angeht.


    Nun bleibt nur noch abzuwarten, wie GameForge die Monetarisierung umsetzt, falls der Server den überhaupt zu uns kommt (was ich für wahrscheinlich halte). Persönlich werde ich alle anderen Games links liegen lassen, falls die Umsetzung meinen Erwartungen entspricht.

    Vergleicht er einfach sein Glück mit dem von Normalsterblichen :/

    Versteh ich euch richtig, ihr seid der Meinung, dass man zu viel Shugo Gold bekommt?

    Nein, gemeint ist die Anzahl in gewissen Rezepten, die benötigt werden, siehe zum Beispiel Stigma VZ.

    Kommt dann halt drauf an, wie viele man von den Events bekommt. Aber naja, das ist halt ne dumme Quelle, wenn man das überhaupt Quelle nennen kann.

    Es wird einfach nur noch geheult. Zuvor haben die Leute geheult, dass sie ihre Fragmente des Kampfes fürs Morphen nutzen mussten.

    Ja, weil man da auch noch die ganzen Fragmente für die Rüstung gebraucht hat. Wenn man sie fürs Morphen verbraucht hat musste halt die Rüstung länger warten. Ausserdem war es schwerer dran zu kommen. Ich meine stell dir vor man kommt jetzt endlich gut an Fragmente ran und dann kommt GF/NCSoft um die Ecke und nehmen die dir die einfachere Möglichkeit weg und ersetzen sie :S

    Dann jammern die Leute darüber, dass man so viele Twinks und Accounts braucht, um voran zu kommen.

    Ehm ja, oder kennst du andere Spiele, wo man 2+ Accounts BRAUCHT um einigermasen schnell voranzukommen?

    Statt sich z.b. über die Verzauberungsraten zu beschweren, die sich seit 6.5 nicht im Ansatz verändert haben, jammert man darüber, dass GF dafür sorgt, dass man keinen Vorteil durch eine Twinkarmee hat.

    Es wurde sich 24/7 über die Raten und allgemein über das System beschwert. Und wie ich es oben schon geschrieben habe, ist eine Twink/Accountarmee die einzige Möglichkeit schnell voranzukommen, ist eigentlich ein no-brainer, dass sich da die Spieler beschweren.

    Wer auch nur ein bisschen was von Preis-Leistung versteht, hat keinen Grund gehabt bisher Shugo Gold auszugeben.

    Und was wenn der Vorrat aufgebraucht ist? Dann trifft man sich wohl wieder hier :S

    um hier mal die diskussion weiter anzufachen, spiele auch painter mit schon relativ gutem gear Schwarzfeder auf +10 und recht gut gesockelt, trotzdem begegne ich templern, kantoren, kleriker, Sm, Mages gunner die mich zum einem 1 shotten, templer mit nem Autoattack von 12-15k PRO HIT da komme ich mit meinem achso OP skills um die ecke, Zack epische 5k ticks mit dem Strahl max buffed, an nem templer mit 80k TP.

    Um das mal hochzurechnen im PvE - Band des grimmes VOR 7.3 ca 18Ticks mit MAXIMAL 100k pro tick (Debuffs etc) =1,8mio dmg, nach dem Patch ist man bei 8Ticks pro strahl, macht 800k dmg MAXIMAL was einer Kastration gleicht, da Farbfaust noch immer im solohit bei teils 500k Krittet.

    allgemein denke ich ist es ein Bug, jede Sekunde ein Tick, in der beschreibung steht Pro 0,5 Sekunden pro tick ebenso der Ätherbind des Painters, auch dieser tickt nurnoch mit einer Sekunde. Ich denke und hoffe einfach da ist mächtig was schief gelaufen bei dem Patch und es wird wieder behoben.

    Ich bezweifle, dass dir irgendeine Klasse 12-15k Autohits macht (ausser natürlich du hast nichts an). Und wie schon von Kushi erwähnt wurde ist +10 nichts, bevor dein Gear nicht mindestens auf +14 ist kannst du keine Vergleiche zu Spielern mit max. Gear ziehen.


    Und nein es ist kein Bug, ich weiss nicht was in der Beschreibung des Skills steht aber wenn dort was anderes als ein Tick pro Sekunde steht ist die Beschreibung falsch.

    What does it matter even if someone grinds all day getting resources?

    Players will finish their gear faster, and players with full gear often quit.

    Players quit before they even reach full gear and this is especially true when it comes to pvp part. Those that wanted to do daily pvp quit game or pvp aspect totally because they couldnt bother with all grinding and waiting to do something they loved to do.

    Well yes that's the case if the progression is to slow or has to many rng steps (in the case of Aion) but I think my point holds true anyway, even tho not as how I wrote it. If you look at it from a companys PoV the longer someone plays the game the higher the chance they'll buy something from the shop. Imo they'd need to find a balance between slow progression but not to slow so players will quit and the companys interests. At least that's what I think, idk if that's really the case tho.

    Wir bekommen was Korea patcht, und nicht von Gameforge noch speziell abgeändert wird (Skillchanges werden von GF nie abgeändert). Das die GF Patchnotes "gewöhnungsbedürftig" sind ist schon seit langem bekannt, achte am besten einfach nicht darauf und informier dich über Videos von Spielern, die sich mit den Änderungen in Korea auseinandersetzen.

    Soweit ich das mitbekommen habe, ist die PvP Socklung jetzt auf das Colour Monster fixiert, also eigentlich noch mehr burst :S

    Auch wenn man als Painter nun noch gleich viel Dmg fährt wie ein Sm order Sorc haben diese Klassen vorteile die der Painter nicht hat. Allein cc mäßig ist der Painter sehr beschränkt, und ja ich kenne skills wie Freiheitsentzug, Portät der Schwerkaft und Bindung der Zeit. Ist im vergleich zu anderen Klassen trotzdem lächerlich.

    Ich bin jetzt nicht gerade der grösste PvEler, aber wofür braucht man da CC? Und selbst wenn CC wichtig wäre, hilfst du der Gruppe in anderer Weise, beispielsweise mit dem 30% damage boost für die ganze Gruppe. Es muss nicht jede Klasse alles können, deine Aufgabe ist es nunmal, damage zu machen, und nicht zu CCn.

    Zum PvP:

    pvp 1vs1: Leute wer da gegen einen Painter verliert bei gleichem gear stand ist selber schuld. Und das vor dem patch! Alle klassen mit genug CC (Gladi, Hunter usw.) machen einen Painter locker kaputt. Wäre mal sinnvoll gewesen ihr hättet euch angeschaut wie ein Painter so funktioniert. Dafür war der Painter schlecht hin der counter z.B. gegen einen Cleric durch burst Dmg.

    Aha, sehr gewagt Aussage, ich meine ich spreche hier mal aus meiner Erfahrung, warum Painter zu broken war: Der damage war einfach zu extrem. Z.B. die Paintfist macht ca. 20k Schaden non-krit, und das auf einem instant skill, genauso die Ambush-Kette, die dich direkt auf 50% HP runtersetzt. Und jetzt mal zum Strahl, der Strahl macht ca. 5500 Schaden drei mal pro Sekunde während drei Sekunden und hat so gut wie keinen CD für die Stärke des Skills. Wenn man den jetzt mit dem Evade paart, das drei Sekunden hält wären das 5500 Schaden * 3 Sekunden * 3 Ticks/Sekunde = 49500 dmg. In drei Sekunden, in denen man sich (bis auf wenige Klassen) nicht dagegen wehren kann, ausser den Strahl zu outrangen (wobei man aber allerdings immer noch zu viel Schaden bekommt), verliert man also 80-90% seiner HP, erscheint dir das ernsthaft nicht als zu broken? Mal ganz davon abgesehen, dass du dafür EINE Taste drückst.


    Der neue Painter unbrauchbar, kein burst mehr da bringen die andren Klassen fast genau oder sogar mehr dmg und mehr cc mit sich. CC ist einfach mega wichtig im PvP, wer dadurch nicht gewinnt hats nicht anders verdient.

    Kein Burst? Bis auf den Strahl wurde nichts geändert.


    TL;DR: Wer meint, der Painter nerf sei zu stark oder sogar ungerechtfertigt gewesen hat keine Ahnung von der Klasse und/oder balancing.

    Der Nerf war nötig, und wichtig, damit die Spieler nicht noch schlechter werden, als sie sonst schon sind. Einem Skill, bei dem man nichts tun muss, ausser ihn einmal zu drücken und in range zu bleiben um ihn ticken zu lassen einen solchen damage output zu geben war von Anfang an eine extrem schlechte designe Entscheidung. Meiner Meinung nach gehört der Skill gelöscht aber so weit wird NCSoft nicht gehen.