Liebes GF-Team, interessiert euch überhaupt unsere Meinung?

  • Liebes GameForge-Team,


    wie der Titel eigentlich schon zu verstehen gibt, stellt sich mir folgende Frage:

    Interessiert ihr euch überhaupt noch für unsere Meinung, unsere Sorgen, die wir euch hier mitteilen?

    Oder liest sich das ein Mitarbeiter mal ab und zu nach Feierabend mit einem Glas Wein durch, und lacht uns dabei aus?


    Egal ob ich mich im deutschen, englischen oder französischen Forum befinde, den 3er/LFG im Spiel betrachte oder oder oder. Eins wird klar: Die Leute sind mehr als nur unzufrieden. Um es gelinde auszudrücken: Die Bude brennt! Und das nicht schon seit gestern.

    Jedes mal beschweren sich die Leute über die selben Themen: Bot-Probleme, Kinah-Selling, P2W, Loot-Probleme, Seelenheiler-Kosten, Kinah-Mangel, Cheater, AP-Trader etc.


    Aber anscheinend kümmert euch das nicht besonders. Halt warte, jetzt denkt ihr euch wahrscheinlich "Wir haben doch vor kurzem ein Stigma-Event gehabt, jetzt Loot-Event, Seelenheiler-Rabatt-Event usw., wieso beschwert ihr euch noch?". Ich zitiere mich mal selbst: Eure Events gleichen dem Versuch, einen Waldbrand mit einer Gießkanne zu löschen.

    Warum? Weil ich folgender Auffassung bin: Diese Events sind primär dazu da, um von den eigentlichen Problemen abzulenken und die Spieler kurzzeitig zufriedenzustellen.


    Schauen wir uns doch mal das aktuelle Loot-Event an: Die Spieler bekommen jetzt vermehrt Tahabata Rüstungen und Waffen, Schmuck etc.. Auf dem ersten Blick hört sich das doch ganz gut an. Aber jetzt stellt euch mal folgende Frage: Was kommt danach?

    Ihr müsst das alles verzaubern und plussen. Ihr braucht also Manasteine + Verzauberungssteine. Wo bekommt man die Dinger her? Normalerweise aus OW- & Instanzendrops. Normalerweise. Jeder weiß, die Loot-Situation auf Klassik ist fürn Mülleimer. Dementsprechend kosten gute Manasteine + Verzauberungssteine viel Kinah.


    Wie soll man die Kinah jetzt wieder herbekommen? Entweder, man nimmt den komplexen Weg, verliert wahrscheinlich Zeit und Nerven, geht in Instanzen rein und hofft auf gute Sachen, die man Verkaufen kann. Oder der man nimmt den einfachen Weg und verkauft entweder Shop-Sachen und erwirbt so Kinah, oder man kauft illegal Kinah.

    In Bezug auf Kinah-Kauf sind wir auch wieder beim Kinah-Seller angelangt. Der freut sich natürlich, weil Spieler brauchen Kinah für Steine & co., kaufen bei ihm fleißig ein und der Kinah-Seller verdient sich doof und dämlich. Nicht nur das, der Kinah-Seller sieht mal wieder, wie lukrativ das Botting ist und macht sich gleich noch ein paar mehr. Ergo haben wir immer mehr Bots im Spiel, die unsere Ökonomie weiter zerstören. Und GF kommt mit dem Bannen der Bots nicht hinterher.


    Seht ihr, wie sich der Kreis schließt und wir wieder am Anfang sind? Die Events suggerieren für eine kurze Zeit, dass z.B. die Droprate doch nicht so mies ist wie man denkt und man auch als "normaler" (kein P2W-) Spieler im Spiel weiter kommt. Sind die Events vorbei sind, steht man wieder vor den eigentlichen Problemen: Drops sind immer noch mies, Kinah kriegt man ohne Event auch nicht so schnell wieder, P2W bewahrheitet sich, weil ist zeitsparender und und und.


    Auch mal nachgefragt: Was ist mit den ganzen Kinah-Käufern? Laut der AGB ist das Illegal. Wer sich aber mal im Spiel umsieht, wird erkennen, dass das nicht nur ein paar Leute machen, sondern anscheinend mehrere. Ohne Konsequenzen.


    Was ist mit den AP-Tradern? Die bekommen einen 3-Tage Bann. Und machen nach dem Bann damit in Ruhe weiter.

    Früher habt ihr da bei "harmloseren" Dingen deutlich härter durchgegriffen. Kleine Zeitreise: Vielleicht erinnert ihr euch noch an einem gewissen Asmodier auf Thor, der einen fragwürdigen Bewegungsdrang hatte. Der sprang da mit seinem Charakter + Pferd auf Berge herum, hat das auf YT veröffentlicht. Dann gabs glaube ich mal ein Überschall-Video, und er wurde - laut seinen eigenen Aussagen - (ich gehe nur auf die Aussagen des Spielers ein) gebannt, weil er Gebiete betreten hat, die nicht zur Spielwelt gehören etc.. Hierfür gab es einen 14 Tage (waren glaube ich 14 Tage, oder ich habe schon Alzheimer) Bann. AP-Treader, die wegen dem AP-Trading einen deutlichen Vorteil gegenüber anderen Spielern haben, bekommen einen 3-Tage Bann? Und die AP wird nicht abgezogen? Seht ihr da den Unterschied?


    Über Cheater mag ich nicht reden. Schaut euch doch die Teleport-Bots an, auf Youtube gibts genügend Videos. Auch ganz nach meinem Humor: Ihr erwartet von uns, dass wir euch ein Video zusenden, indem das Botting zu sehen ist? Ist jetzt nicht euer Ernst, oder? Das ist so, als wenn ich die Polizei anrufe, einen Einbruch melde, und die mir folgendes sagen: "Ja, wir können aber erst ermitteln, wenn Sie uns ein Video schicken, in welchem man ganz genau sieht, wie die Einbrecher ihr Haus ausrauben".


    Anstatt das ihr euch mal hinsetzt, den Leuten zuhört und euch auf die eigentlichen Probleme konzentriert, schmeißt ihr uns ein paar Trostpflaster vor die Füße, in der Hoffnung, das wir mal wieder beide Augen zudrücken. Hunderte von Beiträgen und ich habe fast gar kein Mal eine Antwort von euch zu sehen bekommen. Ob ihr überhaupt was macht, weiß auch keiner so genau.


    Ich bin ehrlich: Wenn mich jemand fragen würde, ob ich Klassik an Neulinge weiter empfehlen würde, sage ich ganz klar nein. Das Spiel an und für sich ist echt schön: Tolle Welt, Musik, Charaktereinstellungen, Klassen, Fraktionssystem, Festungskämpfe etc.. Aber das, was Publisher und Entwickler hier abziehen, ist nicht mehr vertretbar. Und das ist mehr als nur schade.


    Schlusswort: Für einige von euch wahrscheinlich viel Text mit wenig Inhalt (;)), Schwarzmalerei, Miesepeter etc. pp..

    Dennoch: Mir und - wie ich sehe - vielen anderen von euch auch liegt dieses Spiel am Herzen. Genau deswegen habe ich mich dazu entschieden, diesen Text zu schreiben. In der winzig kleinen Hoffnung, dass sich das einer von euch mal nach Feierabend durchliest - gerne auch mit einer Tasse Tee dazu, ist auch gesünder - die Probleme Ernst nimmt und das mit dem GF-Team mal durchgeht.

    Edited once, last by PinkCake ().

  • Warum sollen die was ändern wollen? Die melken die Kuh Aion weiter, so wie sies früher auch getan haben.


    :censored:


    //Bitte seht von Boykottaufrufen ab - Sparx

  • Rumblefish: Eher nen guten Whiskey, wo die Flasche gut Geld kostet...


    Es wäre zu schön, wenn GF endlich mal auf die Spieler hören würde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie für jeden Pfurz NC Korea um Erlaubnis fragen müssen. Die haben doch bestimmt einen Handlungsspielraum...

  • Die trinken Wein mit Diamanten im Glas, wie bei Moulin Rouge ;). Fragt sich nur, wer steht auf, wer vor und wer hinter der Bühne.


    Chakorr, Merci. Das war mir (leider) schon längst klar gewesen. Aber vielleicht konnte ich euch an der einen oder anderen Stelle ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern. Dem GF-Mitarbeiter vielleicht auch.


    Aijumi, vielleicht müssen wir mal die PETA kontaktieren.

    Man sieht halt immer und immer wieder folgendes: "Money talks". Und irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl, dass wegen dem Geld nicht härter durchgegriffen wird. Warum sollte GF Spieler sperren, die zwar gegen Richtlinien verstoßen, aber genug Geld im Shop liegen lassen? Verlieren damit doch gut zahlende Kunden. Die "läppischen" 15 Euro von uns sind uninteressant.


    Mag mich auch irren, aber genau dieses Gefühl gebt ihr uns, GF. Ein Schweigen sagt manchmal auch mehr als tausend Worte...

  • Das ist was , was ich auch kritisiere .

    Für die eine Quest z.b. soll man ne Götterlampe beim NPC kaufen die kostet aber 4 Millionen Kinah !

    Also entweder passt man die Preise an den nidriegen Kinah drop an ( z.b. eine null hinten wegnehmen ) weil 400k sind realistischer und schneller zu erreichen als 4 Millionen oder man stellt den Kinah und loot drop wieder auf Normal wie im hauptspiel . Der niedrige Loot und Kinah drop hat ja nichts gegen die Botter geholfen also kann man den drop button wiedert auf Normal stellen weil das würd keinen Unterschied machen inzwischen .

  • Die Npc Preise sind einfach deutlich zu hoch für die Dropraten in der OpenWorld. (Wollte mir den Nexium Stab craften, weil Ältesten nich dropt. Allein Morphkosten für das edle Nexium wären 40!!! Millionen) Das Ganze als "Botschutz" zu bezeichnen is ne sinnvolle Methode *nicht*. Wo den Kinahsellern früher 1 Bot gereicht hat, sind es jetzt dann halt ganze 6er Gruppen die munter durch die Map porten. Statistik verfälschen absolut gelungen. (GF: Hey wir haben durchgehend mindesten 5k aktive Player, dass die Hälfte Bots sind müssen wir ja nicht sagen). Kein Wunder dass es IG Einige gibt die mittlerweile mutmaßen GF würde "Provision" für verkaufte Kinah erhalten. Alle Indizien sprechen dafür. Ich kenn eine die erzählt ganz offen im Discord dass sie schon weiter über 100kk gekauft hat und nichmal ne Verwarnung bekommen hat. Ziemlich traurig. Ist aber egal was man schreibt, ich glaub kaum dass die die was entscheiden könnten es ansatzweise interessiert. Da wird auch kein Wein konsumiert sondern Kavier und Champagner und nur gelacht weil wir so dumm sind und denen trotz aller Probleme die Euronen in den feisten Hintern buttern.

  • Joa war so exakt die aktuelle Gesamtsituation zusammengefasst.

    Aber du wirst keine Antwort erhalten weil Fail Forge das wirklich nicht interessiert und die tote Kuh nur weiter melken bis auch der letzte Tropfen ausgetrocknet ist....


    Die einzige Frage die sich jeder stellt wie lange macht man diese Situation noch mit....


    Klar mit 2.0 wirds kurzzeitig wieder belebter aber das auch nur von kurzer Dauer....


    Glaube über kurz oder lang weiß jeder worauf es hinaus läuft...

  • Glaube über kurz oder lang weiß jeder worauf es hinaus läuft...

    Das wusste man doch schon lange bevor Classic überhaupt Realität wurde, dass das nur ein kurzfristiger Hype und keine Langzeitmotivation werden kann, oder dachte echt jemand, das geht nochmal 12 Jahre? Die Leute wollten nochmal gucken/erleben wie es damals war, das haben sie jetzt mehr oder weniger, ab jetzt wirds nicht besser....

  • Bei euren ganzen Antworten wird mir ganz warm ums Herz <3.


    Das ich, oder sonst noch wer, keine vernünftige Antwort bekommen werde, war mir bewusst.

    Ich hoffe dieser Text konnte auch einigen Spielern die Augen öffnen: Nur, weil jetzt ne ganze Ladung Events kommen, heißt das noch lange nicht, dass a) GF sich um eure Sorgen kümmert, b) GF sich ernsthaft um das Spiel kümmert und c) Alles Friede, Freude, Eierkuchen ist.


    Man weiß ja grob, wie mit Kritik umgegangen wird (Anmerkung: Satire, Namen sind frei erfunden):

    "Moin Thorsten, biste schön am arbeiten?", "Morgen Herr Müller, natürlich, ist aber auch wieder viel zu tun...", "Was isn passiert, Thorsten?", "Ja Herr Müller, die Aion C... *schaut auf seinem Klebezettel* Cash-ik Spieler Beschweren sich mal wieder über das Spiel und unser Management ist anscheinend auch doof", "Ach Thorsten, du weißt doch was zu tun ist ;)", "Danke Herr Müller, habe es schon fast wieder vergessen *Beschwerde Mails & Co. in Papierkorb schieben*".

  • Glaube über kurz oder lang weiß jeder worauf es hinaus läuft...

    Das wusste man doch schon lange bevor Classic überhaupt Realität wurde, dass das nur ein kurzfristiger Hype und keine Langzeitmotivation werden kann, oder dachte echt jemand, das geht nochmal 12 Jahre? Die Leute wollten nochmal gucken/erleben wie es damals war, das haben sie jetzt mehr oder weniger, ab jetzt wirds nicht besser....

    Eher weniger... Hab beides gezockt, NA und hier, beide geben sich die Klinke in die Hand was Gier angeht. Beide Server könnten so schön laufen, wenn man auf die Spieler hören würde (Droprate, Bots, Pets uvm), doch beide Firmen haben nur Dollarzeichen in den Augen...


    Leider darf man nicht zu harsch schreiben, sonst gibts ne Ermahnung oder Bann...

  • Bist scheinbar neu in Aion. Seitdem GF das Spiel übernommen hat, war es schon immer so. Mehr kann man dazu nicht sagen.

    Scheinbar neu in Aion? Da muss ich dich leider enttäuschen, gespielt habe ich von F2P-Release bis nach 4.5. Hätte man an der einen oder anderen Textstelle auch erkennen können, aber ist okay ;).


    Als ich noch aktiv dabei war, gab es schon Probleme mit GameForge. Aber: Meiner Meinung nach sind die Probleme von früher nicht mit den Problemen von heute zu vergleichen:

    Ich selbst kannte Kinah-Käufer. Die wurden alle erwischt. Denen wurde die Kinah entnommen - ganz egal, ob es legale oder illegale Kinah waren - und sie haben eine Verwarnung erhalten.

    Das Bot-Problem, so wie es jetzt ist, gab es zu meiner Zeit definitiv nicht.

    Das jetzige Loot-System ist mit dem Loot-System aus meiner Zeit nicht zu vergleichen und und und.


    Außerdem war GameForge früher, zumindest im Forum, definitiv kommunikativer als heute.

    Und das selbst bei lapidaren Sachen. Wer erinnert sich noch an den Aion-Shop Thread mit Mookie? Das waren noch Zeiten, da haben wir ihn fast jeden Tag drangsaliert bezüglich Shop-Item Wünsche ^^. Einen sehr aktiven GM gab es auch, leider habe ich seinen Namen vergessen. Ihn gibt es aber anscheinend auch nicht mehr.

  • Ich weiss noch,wie die in Pande sehr oft rumstanden und "geposed" haben xD da war immer ein Massenauflauf..

    :blush::cookieshugo:

  • Ein paar Leute wollten die Wonder Girls & IU Tänze aus Korea haben. Ging aber nicht, weil die Lizenz fehlte. Es gab auch ein Sailor Moon Kostüm, aber das konnten wir auch nicht bekommen ;(.

    Die Items damals waren wenigstens noch was gescheites, aber jetzt? Ich lauf nicht als Fisch rum🤪

  • Quote from PinkCake

    Jedes mal beschweren sich die Leute über die selben Themen: Bot-Probleme, Kinah-Selling, P2W, Loot-Probleme, Seelenheiler-Kosten, Kinah-Mangel, Cheater, AP-Trader etc.

    Das war unter Ncsoft West damals nicht anders, die selben Probleme, eigentlich haben wir in den Punkten eine klassische Aion Version erhalten. Du darfst nicht vergessen Gameforge hat unser Aion erst ab Version 3.0 Ende 2.7 29.02.2012 betreut.

    Quote from PinkCake

    Warum? Weil ich folgender Auffassung bin: Diese Events sind primär dazu da, um von den eigentlichen Problemen abzulenken und die Spieler kurzzeitig zufriedenzustellen.

    Naja langfristig lohnt es sich für Gameforge nicht, wenn im August schon die nächste Erweiterung kommt. Mit Glück erhalten wir mit der neuen Version Anpassungen.


    Und wie würde es ohne diese "Events" aussehen? Ich bin froh diese erhalten zu haben und nutzen zu können. Es gibt Spieler, die sind gerade mal in der SH angekommen, hängen noch bei Azutoran oder Indratu, gut das "Siels Gabe" bis 26.07 läuft. Ohne diese Erhöhung wäre ich nie an die Ausrüstung in der Zeit bis zur nächsten Erweiterung gelangt.

    Quote from PinkCake

    Aber jetzt stellt euch mal folgende Frage: Was kommt danach?

    Ihr müsst das alles verzaubern und plussen. Ihr braucht also Manasteine + Verzauberungssteine. Wo bekommt man die Dinger her? Normalerweise aus OW- & Instanzendrops. Normalerweise. Jeder weiß, die Loot-Situation auf Klassik ist fürn Mülleimer. Dementsprechend kosten gute Manasteine + Verzauberungssteine viel Kinah.

    Ja ich gebe dir recht mit dem „Was kommt danach?“ Manasteine + VZs braucht dann jeder.


    Hinweis es gibt Spieler, die haben schon alles voll und ihre Ausrüstung ist + 10. Umsonst gibt es diese Aufrufe für Dred Gruppen mit +10 nicht. Oder die Gruppengesuche mit Equip Kontrolle über diese Internetseite, wo man sich die Ausrüstung der Spieler ansehen kann, wenn man von einer Person hochgeladen worden ist, ob man wollte oder nicht.


    Es werden Barkarma und Zapiel Stangenwaffen für 110-165 Millionen Kinah verkauft.


    Gestern im 3er hat jemand angegeben seine erste Milliarde anzusteuern, „legal“?


    Frag dich einmal wie diese Spieler darangekommen sind, bei einem Kinahlimit von 1,5 Millionen pro Tag. Das Spiel läuft mehr oder weniger seit 25.04.2023, selbst wenn du 24/7 im Auktionshaus handelst und ohne Ende Geld in das Spiel steckst ist es eher unwahrscheinlich diese Menge Kinah „legal“ erwirtschaftet zu haben.


    Wir hatten uns auf dem TS über einige dieser Themen unterhalten, Stichwort Spielermentalität.


    Viele Spieler kommen von Privatservern, dort soll es wohl zum Teil normal gewesen sein einen Bot laufen zu haben. Drittprogramme, oder AP Handel alles kein Problem, hängt angeblich vom Betreiber des jeweiligen Servers ab.


    Das es im offiziellen Aion eigentlich verpönt war/ist Kinah zu kaufen, oder zu Botten (das war jedenfalls in unserer Legion so, wer gegen die Regeln verstoßen hat wurde rausgeschmissen) scheint diese Spieler nicht zu stören, Hauptsache sie haben ihren Vorteil eine Konsequenz befürchten sie nicht.


    Was erwarte ich persönlich als Kunde bei diesen Problemen?


    Bots: Löschen, Spieler verwarnen und ggf. dauerhaft bannen erwirtschaftete Kinah entfernen


    Kinahverkauf: Die Werbung der Kinahverkäuferseiten blockieren! Das hat Gameforge früher einmal hinbekommen, wieso jetzt nicht mehr? Die Kinahverkäufer können ohne Probleme mit www. X XXXYZ-Kinah. de /com usw. immer wieder die selben Internetseiten im 3er bewerben!


    P2W: Gameforge hat sich bisher zurückgehalten mit P2W.

    Was bei uns aber aufgefallen ist, dass die Gegenstände im Aion Shop als zu teuer angesehen werden, Emotes und Kostüme für einen Zehner wäre noch in Ordnung, alles drüber wird als Wucher angesehen. Zur Erinnerung die Wondergirltänze wurden damals für 4,99 pro Stück von Ncsoft angeboten, im Goldpaket bzw. Abo von Ncsoft gab es zusätzlich die Veteranenbelohnungen = Mehr Leistung für weniger Geld.


    Loot-Problem: Wenn die Drops in der offenen Welt wegen der Bots heruntergedreht werden, sollte man eine erhöhte Droprate in den Instanzen erwarten dürfen und zwar nicht nur in den Gruppeninstanzen. Es gibt nicht selten Tage da erwürfel ich so gut wie nichts, oder gehe mit einem grüne Teil aus den Gruppeninstanzen (Ausnahme DP, wobei man für den Eintritt nicht wenig Kinah 180.000 + mindestens 5x Schuppen AH Preis pro Stück 100.000 Kinah hinlegen muß). Mit Stufe 50 in der Stahlharke (Soloinstanz) geh ich mit ca. 50.000-70.000 Kinah raus, wenn man nicht das Glück hat ein seltenes Stigma zu erhalten, einige Spieler haben diese Stigmen nie erhalten.


    Cheater: Abmahnen und bannen bei einer Wiederholung, es gibt genug Cheater Videos bei Youtube


    AP-Trader: Massive Vorteile im PvP + evtl. Gottstein erhalten, abmahnen, AP auf null setzen, PvP Ausrüstungsteile + AP-Stigmen entfernen.


    Was sie aber wahrscheinlich gar nicht tun können bzw. wollen, weil es zu sehr in die Spielmechanik eingreift. So wurde es mir jedenfalls damals mitgeteilt, als die Asmos mich dauerhaft im Taloc Wald in der ersten Zone umgenietet hatten beim Äther sammeln. Ich hatte mehrere 10 AP verloren und die Typen ihren Spaß, dafür haben sie einen Bann kassiert und waren mehrere Tage nicht im Spiel, die AP, ihre Ränge und Ausrüstung hatten sie behalten. Meine verlorene AP habe ich nicht wiederbekommen, da hieß es einfach Pech gehabt.


    Welche Maßnahmen sollte Gameforge eurer Meinung nach für diese Regelverstöße treffen?


    Ein Twitcher meinte inoffiziell erfahren zu haben, das ca. 9000 Spieler einen Bot laufen haben, ob das stimmt keine Ahnung. Diese Bots/Spieler benötigen alle die Siels Energie, wenn die wegfallen bedeutet das einen finanziellen Verlust für Gameforge.


    Würdet ihr das Spiel weiterspielen, wenn ihr abgemahnt werdet, eure Ausrüstung entfernt wird, oder euer Freund einen Permabann bekommt, weil er wiederholt gegen eine der Regeln verstoßen hat?


    Quote from PinkCake

    Hunderte von Beiträgen und ich habe fast gar kein Mal eine Antwort von euch zu sehen bekommen. Ob ihr überhaupt was macht, weiß auch keiner so genau.

    Ich denke schon das Gameforge hier mitliest, sonst hätten wir diese „Events“ nicht und schon gar nicht die Wiedergutmachungen für die Serverausfälle erhalten. CMs/GMs kommen und gehen, es gab gute und schlechte, leider hat die Qualität mit den Jahren abgenommen (siehe Ankündigungen).


    Quote from DoctorM

    Das ist was , was ich auch kritisiere .


    Für die eine Quest z.b. soll man ne Götterlampe beim NPC kaufen die kostet aber 4 Millionen Kinah !

    Also entweder passt man die Preise an den nidriegen Kinah drop an ( z.b. eine null hinten wegnehmen ) weil 400k sind realistischer und schneller zu erreichen als 4 Millionen oder man stellt den Kinah und loot drop wieder auf Normal wie im hauptspiel . Der niedrige Loot und Kinah drop hat ja nichts gegen die Botter geholfen also kann man den drop button wiedert auf Normal stellen weil das würd keinen Unterschied machen inzwischen .

    Tja was würde dann passieren? Die Inflation steigt noch weiter, dann kannst du dir als Anfänger überhaupt nichts mehr leisten, selbst Spieler mit nur wenig Spielzeit würden noch größere Probleme mit der Kinah bekommen als jetzt schon. Wenn Gameforge nicht gleichzeitig alle Bots entfernt bekommt, was ich für unwahrscheinlich halte.


    Mirayu/Fenris hast du damals nicht mal so eben gemacht, sondern wirklich daraufhin gearbeitet bzw. gespart, das hat Monate gedauert und nicht wie jetzt einige Spieler es versuchen in Wochen.


    Quote from DragonAlex

    Die einzige Frage die sich jeder stellt wie lange macht man diese Situation noch mit....

    Einige echte Spieler, die nicht Botten sind schon weg, weil ihnen der Arbeitsaufwand und Ausrüstungsabstand im Spiel zu hoch geworden sind. Wenn du nur zwei drei Stunden pro Tag spielen kannst, ( das reale Leben ruft, die Leute sind älter geworden) kann man nicht mehr mithalten und schon gar nicht „oben“ wie es einige von früher gewohnt waren.

    Quote from Yio

    Bist scheinbar neu in Aion. Seitdem GF das Spiel übernommen hat, war es schon immer so. Mehr kann man dazu nicht sagen.

    Eine Zeit lang haben sie sich schon bemüht etwas zu ändern, aber wenn Ncsoft nicht liefert, brechen trotzdem irgendwann die Spieler weg.


    Quote from PinkCake

    Außerdem war GameForge früher, zumindest im Forum, definitiv kommunikativer als heute.


    Und das selbst bei lapidaren Sachen. Wer erinnert sich noch an den Aion-Shop Thread mit Mookie? Das waren noch Zeiten, da haben wir ihn fast jeden Tag drangsaliert bezüglich Shop-Item Wünsche . Einen sehr aktiven GM gab es auch, leider habe ich seinen Namen vergessen. Ihn gibt es aber anscheinend auch nicht mehr.

    Ja, der Mookie schuldet mir noch jede Menge Kinah + Zinsen! :tea:

    Quote from Aijumi

    Die Items damals waren wenigstens noch was gescheites, aber jetzt? Ich lauf nicht als Fisch rum🤪

    Klassisch sind die Wale definitiv nicht, sie hätten die Schlangen nehmen müssen..., aber wie schon geschrieben Gameforge hat Aion erst mit den Wechsel zu 3.0 übernommen.

    Quote from Ura

    Ich weiss noch,wie die in Pande sehr oft rumstanden und "geposed" haben xD da war immer ein Massenauflauf..

    Mmh dann scheinen sie bei euch aktiver gewesen zu sein, bei uns kamen die nur zu den "offiziellen Events" Halloween Bonbons verteilen, oder das Verhau der Mobwellen in Eltnen, Wächtergötter im Abyss mit den Panzern, die die Spieler dann in Sanctum aktiviert hatten... :ugly: (Waren das Panzer *grübel* :/:sleeping:)

    Quote from PinkCake

    Ein paar Leute wollten die Wonder Girls & IU Tänze aus Korea haben. Ging aber nicht, weil die Lizenz fehlte. Es gab auch ein Sailor Moon Kostüm, aber das konnten wir auch nicht bekommen ;(.

    Eine Legion hat sich damals das 30 Daevaset geholt und in den Sailor Moon farben eingefärbt, sieht sehr ähnlich aus. Schau dir doch einmal das Video dazu auf Youtube an. Die Musik hatte ich mir damals in mein Haus eingebaut.


    P.S.: Irgendwie hat sich die Schriftart verstellt und läßt sich nicht mehr ändern...? :(

    @Mookie Schulden: 2.013.084.192 Kinah + Zinsen :tea:

    "Oneshot-Trashmob ohne Mana", aber ein schönes!

    Schaden? Hab keinen... :ugly:

    Keks mich, ich bin der Frühling

    Edited once, last by Twinkel ().