Feedback nach 1 1/2 Wochen Classic & Wünsche an das GF Team

  • Also wenn ich mich richtig erinnere konnte ich mir damals manchmal auch kaum den Seelenheiler leisten, aber nicht so schlimm wie jetzt. Es gab sogar Events wo der Seelenheiler nur 1 kinah gekostet hat. Da ist man wie doof inis gelaufen. Auch bin ich damals mit weiß grünem Gear rumgerannt. Glaube ich jedenfalls.


    Da.

  • Gegen Seelen krankheit,gibts doch die supergünstige Yasbas für eine Stunde.Schelm wer böses dabei Denkt

    Nur kannst du dir mit dem Teil deine Seelenkrätze nicht günstig wegkaufen. Hast du schon eine Vorhandene bleibts trotzdem genauso teuer...


    Das Event mit den 30 % günstiger SS wegkaufen ist sowas von sinnlos. Hab trotzdem noch ne Summe von ca. 600 k zum ablöhnen...

  • Gegen Seelen krankheit,gibts doch die supergünstige Yasbas für eine Stunde.Schelm wer böses dabei Denkt

    Nur kannst du dir mit dem Teil deine Seelenkrätze nicht günstig wegkaufen. Hast du schon eine Vorhandene bleibts trotzdem genauso teuer...


    Das Event mit den 30 % günstiger SS wegkaufen ist sowas von sinnlos. Hab trotzdem noch ne Summe von ca. 600 k zum ablöhnen...

    Warum so viel weniger sterben dann kommt auch nix zusammen.

  • Manchmal kann mans halt net beeinflussen. Da haste dann einfach Pech weil plötzlich statt zwei Mobs noch ein paar mehr dazukommen...

  • Die wurden in den Patch-Notes als Abwesend angekündigt, damit man wirklich von A nach B rennt und nicht einfach easy von A nach B portet.

    Es erschließt sich mir nicht, warum man so gerne 5x zu Munin läuft und zurück. Pure Nostalgie? Ich habe in 11 Jahren um die 60 Charaktere mehr oder minder aktiv gelevelt und ich kann es absolut nicht nachvollziehen. Ich hing ewig in Ishalgen herum, in anderen Classic-Versionen dauert dieser Teil 1 Stunde.


    Gut, ich bin jetzt auch nicht allzu nostalgisch, wenn man bedenkt, dass ich nicht Aion vor x Jahren hingeworfen habe, um jetzt zu glauben, dass es wieder ist wie 2012 (oder so). Tatsächlich war selbst damals das Leveln und viele Gebiete anspruchsvoller. Inzwischen wurden - wie auch in der Classic-Version - zahlreiche Gebiete einfacher gestaltet und Gruppen- zu Solo-Content. Allerdings ist dieser "neue" Solo-Content meinem Erachten nach eher auf Leute, die entweder ein höheres Level, als das der Quest haben, besonders passende Klassen spielen und/oder besseres Gear haben. Wenn ich mich auf 43 mit Gladiator durch SH quäle oder auf 32 durch die 3 Schlüssel möchte ich nicht wissen, wie das bei anderen aussieht. Zumal ich persönlich es begrüßt hätte, wenn es den alten SH-Content gegeben hätte zum Beispiel. Das war deutlich interessanter als sich jetzt in Zeitlupe - da man nach 2-3 Mobs beinahe tot ist - hindurchzuquälen auf niedrigerem Level.

    Von daher wirkt Aion Classic in vieler Hinsicht wenig durchdacht. Es gibt dasselbe motivierende Skillsystem zu Beginn, das bestimmte Klassen zum Autohitten verdonnert und gleichzeitig gibt es unnötige Vereinfachungen und Teile, die sehr schwer gemessen am durchschnittlichen Level/Gearstand erscheinen. Das kann man im Grunde nur als schlechtes Gamedesign deklarieren.

    Als diese Sachen im "alten" Aion zu Solo-Content wurden, ist man dort mit Goldrüstung, Rollen (oder Transfos) o.Ä. hindurchgerannt. Der Vergleich erübrigt sich daher.


    Realistisch betrachtet ist das Spiel recht sinnlos ohne Siels und mühsamer ohne Deava-Pass. Andere Classic-Versionen haben zahlreiche Deava-Passes im Fenster und hinzukommend noch Kisten und Co. Die Monetarisierung von Aion wird meinem Erachten nach maßgeblich auch davon beeinflusst, wie viele letztendlich Lust haben, monatlich dafür zu bezahlen. Bereits jetzt treten die Hauptkritikpunkte auf, die auch in späteren Patches relevant sind, wie u.a. der fehlende Loot. Das Problem hier geht vermutlich auch auf die Diskrepanz zwischen asiatischen und westlichen Versionen von Games zurück, wenn ich mir so ansehe, was in Spielen diskutiert wird, in denen diese mehr oder minder gemeinsam abgefrühstückt werden. Eine Art kultureller Konflikt basierend auf dem Platz, den Games in der jeweiligen Gesellschaft einnehmen. Es ist anzunehmen, dass künftig ähnliche Debatten auch hier auftreten werden zu unbezahlbaren Stigmas, vorhandenen Drops etc. Und zwar noch umfassender.


    Hinzukommend bietet Classic noch nicht allzu viel Content. Man kann lediglich die limitierten Instanzen laufen und PvP machen. Sobald der Gearstand entsprechend ist, beschwört dies erneut die übliche Riftdebatte herauf, die bereits vor einer Ewigkeit zu Buffs und Abwanderungen führte. Und wer weiß schon, wie lange die Nostalgie anhält.

    Es erschließt sich mir auch nicht, warum Aion Classic nicht mehr positive Aspekte des "verirrten Aions" beinhaltet. Sei es das Ende der Stigmascherben, verbesserte Grafik oder ein automatisiertes Skillsystem (anstatt diese teuer und unnötig zu kaufen). Weniges wurde übernommen, wie z.B. der verbesserte Handelsagent, aber auch einiges an Potenzial verschenkt.


    Das Töten eines jeden Mobs überlege ich mir teils gut, da es sich wie eine Qual anfühlt. Bis man irgendwann mal etwas Gear hat. Klar, es gibt Klassen, die sich angenehmer spielen, aber die Diskrepanz hier ist enorm und ist enorm geblieben. Kein Wunder, dass immer nach Kantor oder Templer gesucht wird. Diese zu leveln gleicht einer Tortur. Jetzt kann man sicherlich das Konzept "Classic" differenziert bewerten, aber angesichts einer künftigen, unabhängigen Weiterentwicklung, hätte man sich von vorneherein mehr Gedanken machen können. Ich sehe auch derzeit nicht, warum Aion EU Classic viel besser dastehen wird. Die Probleme im Gamedesign bleiben bestehen, mehr differenzierter Content steht erst im "echten" 2.x Content an.

    signa676782akgh.jpg

  • Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht was man sich bei dieser Version welche wir spielen gedacht hat. Man war sich wohl nicht sicher ob man uns ein limitiertes System gibt, siehe 1x Dredgion am Tag, wohl mit dem Sinn den AP-Content weit nach hinten zu schieben.

    Auf der anderen Seite wird man aber mit lvl-Gear nur so zugeballert und mit 44 waren wir mindestens 2x SH und haben ein komplettes Set, was das frühere Fenris/Miraju absolut unnötig zu farmen macht. Nach 4x SH haben wir sogar 2 Sets und können je für PvP und PvE sockeln und dazu kommen noch die SH-Waffen, wo ich mir mit meinem Kantor einfach beide Versionen holte, sie fusionierte und damit ewig auf 50 rumrennen kann.

    Dazu noch der minimale Kinah-Gain, so das sich Mobs grinden eh kaum lohnt, sich kaum jemand die Soul-Sickness wegkauft und viele 50er sich die Skills erstmal kaum leisten können.

    Ein absolut undurchdachtes Game-/Balance-Design.

    Aber hey, der Shop läuft, da drauf kommt es hier wohl am meisten an.

  • Jeder spielt es nurnoch aus nostaligischen Gründen. Die Anti-Bot-Maßnahmen sind gleichzeitig auch Anti-Spieler-Maßnahmen. keine Drops, keine Kinah, keine AP, ... Einfach nix. In diesem Spiel gibt es nichts mehr . Doch Moment: Cash-Shop-Reseller. Auch ohne Bots ist das Spiel kaputt zu bekommen...

  • Bloß nicht! GF bekommt die eigenen Einlog-Probleme einfach nicht geregelt, was soll das dann erst werden wenn noch Steam mit eingebunden ist?

    Alle paar Tage begrüßt mich "Keine Verbindung zum Server möglich" und der Support kommt einen dann immer mit "Wir haben ein paar Änderungen durchgeführt, es sollte jetzt funktionieren."
    Die wissen selber nicht wie sie das Problem dauerhaft lösen können, diese Kompetenz ist einfach nur lächerlich!

  • Update zum Steam Release / Bzw. Steam Migration wären mal schön.
    nach 3 Monaten Steam zu releasen bringt auch nix mehr wen alle schon max lvl. sind.
    GF sollte zum nächsten Patch 2.0 SPÄTESTENS Steam Fertig bekommen.

    Es sollten definitiv erstmal X der anderen Probleme angegangen werden, bevor sich drum gekümmert wird, dass man sich über nen anderen Client einloggen kann.


    Vor 13 Jahren gabs auch keine Steamintegration und es ist keiner dran gestorben. :biggrin:

  • Also man fühlt sich auf lvl 50 schon arg begrenzt.

    Dred nur 1x am Tag, Ap farmen schwer gemacht...


    Gibt kein Miraju Set was man farmen könnte.

    Drops sind eh sehr bescheiden.

    Kinah Quellen fast nicht vorhanden


    Iwas läuft da im Endgame grade falsch

  • Miraju und Fenris sind durchaus da.
    Aber da die Blutfleckdroprate so dermaßen ge***** wurde, kannste das halt vergessen xD.

  • So, Level 50, alle Quests durch, genügend Kinah, eigentlich bräuchte ich keine Siels Aura mehr.


    Und jetzt fängt die Katze sich an in den Schwanz zu beissen: das Einzige, was mich Langzeit motivieren würde, wäre ein (ohnehin schön lächerlich hoher) AP Grind, um mir nach und nach das 50er AP-Equip zu holen. Ohne Siels Aura keine AP. Ich bezahle aber sicher keine 10 Euro im Monat, damit ich mir überhaupt mühsam über 3kk AP grinden DARF.....


    Nicht durchdacht das System. Oder doch? Ein Schelm wer Böses denkt.....

  • Das ganze System besteht aus Contentblock und einem nahezu täglich frisch bepackten Shop, das sollte nun mittlerweile jeder gemerkt haben.

  • Also bei mir hat der NPC für Miraju keine Start Quest :o

    Im chat wird auch gesagt, dass Miraju noch nicht machbar ist mit dem aktuellen Patch.

    Edited once, last by Gabimaru ().

  • Also auf Elyos-seite gibts ne Startquest für Fenris/Miraju in Sanctum, bei den Quests sogar ein eigener Reiter "Daevanium Quests" oder so ähnlich.


    Aber wie bereits Leiiya geschrieben hat wirds in der Praxis am Mangel an Blutflecken scheiiern.....

  • Gut, dass ich die Fenris Q offen habe. ^^

    Ihr müsst natürlich erstmal alle Kampagnen abgeschlossen haben. (Exklusive der, warum auch immer schon enthaltenen, Kampagne die euch nach Gelk/Inggi führt)

    Zusätzlich muss die erste Daevanion Q abgeschlossen sein. Ihr müsst also 1 lvl 30 blaues Daeva-Set Teil besitzen.

  • So, Level 50, alle Quests durch, genügend Kinah, eigentlich bräuchte ich keine Siels Aura mehr.


    Und jetzt fängt die Katze sich an in den Schwanz zu beissen: das Einzige, was mich Langzeit motivieren würde, wäre ein (ohnehin schön lächerlich hoher) AP Grind, um mir nach und nach das 50er AP-Equip zu holen. Ohne Siels Aura keine AP. Ich bezahle aber sicher keine 10 Euro im Monat, damit ich mir überhaupt mühsam über 3kk AP grinden DARF.....


    Nicht durchdacht das System. Oder doch? Ein Schelm wer Böses denkt.....

    Wenn du genügend Kinah hast kannst dir doch easy Siels Aura mit Kinah kaufen von jemanden.

    Es ist wielange bekannt das Classic auf einem sagen wir mal buy2play Konzept basiert, versteh den ganzen flame nicht was die Siels Aura betrifft.

  • Ist doch überhaupt nicht der Punkt, ich kann mir für Echtgeld soviel Siels Aura kaufen, dass sie mir bei den Ohren rauskommt. Mach ich aber nicht, wozu auch? Das bisschen Content hab ich bereits durch und ich bezahle Gameforge nicht dafür, dass sie mir dafür gnädigerweise erlauben, dass ich 3.535.200 AP fürs Endgame Gear in Häppchen zu 58 AP pro beispielweise Roah-Wachen farme. Wo heute nachmittag 10 Leute gleichzeitig gefarmt haben und man alle paar Minuten mal ne Wache abbekommen hat. Um das Gear zu erfarmen müsste man 61.000 Wachen killen und dafür soll ich auch noch bezahlen? Hab ja kein Rad ab......